Swara Yoga – Lebensenergie steigern

Swara Yoga ist der Yoga der Energieflüsse und des Rhythmusses der Nasenlochdominanz. Durch Swara Yoga kannst du deine Lebensenergie steigern – vor allem aber kannst du die verschiedenen Lebensenergien gut nutzen. Im Swara Yoga geht es besonders um die Harmonisierung der Sonnenenergie und der Mondenergie. Die Kenntnis von Ida und Pingala ist dabei wichtig, ebenso die Kenntnis der Bedeutung von linkem Nasenloch und rechtem Nasenloch. Sukadev beschreibt in diesem Vortrag, welche Bedeutung die zirkane Nasenatmung hat, also die temporäre Dominanz des linken und rechten Nasenlochs, die alle 1-3 Stunden wechselt. Denn die Nasendurchgänge haben etwas zu tun mit den Nadis, den Energiekanälen.
Dieser Vortrag über Swara Yoga, auch geschrieben Svara Yoga beziehungsweise Svarayoga, ist ein Ausschnitt aus dem fünften Kursvideo des 5-wöchigen Yoga Vidya Video Atemkurses für Anfänger.
Das Thema Svara Yoga ist auch ist Teil von Hatha Yoga. Gerade im Hatha Yoga geht es ja um die Sonnenergie und die Mondenergie, den Ausgleich dieser beiden Grundenergien, um die Lebensenergie zu steigern. Diese Wissenschaft der Swaras, der Energieflüsse, ist auch Teil von Kundalini Yoga. Atemübungen und Yoga Körperübungen als Techniken zur Harmonisierung der Swaras kannst du lernen in Yoga und Meditation Einführungsseminaren oder auch in Yoga Ferienwochen bei Yoga Vidya sowie in Yoga Kursen in Yogaschulen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.